Die GWG sucht

Technischer Projektleiter (m/w/d)

Wer­den Sie Teil un­se­res er­folg­rei­chen Woh­nungs­un­ter­neh­mens mit rund 140 Mit­ar­bei­ten­den! Bei der GWG - Woh­nungs­ge­sell­schaft Reut­lin­gen mbH fin­den Sie fa­mi­li­en­freund­li­che Ar­beits­be­din­gun­gen, gu­te Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten und ei­nen si­che­ren Ar­beits­platz in ei­ner sta­bi­len Bran­che. Seit 1951 bie­ten wir un­se­ren Kun­den von der Pla­nung über die Bau­aus­füh­rung bis zur Ver­mie­tung und Ver­wal­tung der Im­mo­bi­li­en alles aus einer Hand an. Ak­tu­ell ver­mie­ten wir rund 7.500 Woh­nun­gen und ver­wal­ten zu­sätz­lich cir­ca 2.500 Woh­nungs­ei­gen­tums­ein­hei­ten.

Zur Unter­stützung unseres Teams suchen wir zum nächst­möglichen Zeit­punkt in Voll­zeit
einen technischen Projektleiter (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Projektvorbereitung und Budgetplanung
  • Planung, Steuerung und Durchführung von Modernisierungs- und Instand­haltungs­vorhaben
  • Planung und Steuerung der Kosten (Kostenschätzung und -berechnung)
  • Steuerung der Termine, Leistung und Qualität
  • Erstellung und Bearbeitung von Leistungsverzeichnissen im AVA-Programm
  • Erstellung von Baubeschreibungen und Bauzeitenpläne
  • Rechtsprüfung und Baukosten­controlling

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Architekturstudium oder vergleichbar
  • mehrjährige Berufs­erfahrung in der Wohnungs­wirtschaft wünschens­wert
  • bautechnische Fachkompetenz, sowie sicherer Umgang und Kenntnisse mit HOAI und VOB
  • professioneller Umgang mit MS-Office Anwendungen und AVA-Programmen
  • analytisches und strukturiertes Denken
  • Verhandlungsgeschick und hohe Einsatzbereitschaft, verbunden mit einer strukturierten und ergebnisorientierten Arbeitsweise
  • ausgeprägte Kunden- und Service­orientierung, sowie betriebs­wirt­schaft­liches Denken und Handeln
  • Engagement, Teamfähigkeit und Verantwortungs­bereit­schaft
  • Führerschein Klasse B

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine viel­fältige und verant­wortungs­volle Tätig­keit in einem modernen Unter­nehmen mit flachen Hierar­chien und kurzen Ent­scheidungs­wegen. Die Vergü­tung und Neben­leistungen orientieren sich an den Tarif­bedingungen des öffent­lichen Dienstes.