Wir suchen:

Elektroniker (m/w/d) für Betriebstechnik (Montage)

Bewerbungsfrist

Keine Frist

Ausbildungs- bzw. Studienbeginn

01.09.2020

Ausbildungs- bzw. Studiendauer

42 Monate

Vergütung

Vergütung pro Monat in €
1. Jahr 997
2. Jahr 1056
3. Jahr 1137
4. Jahr 1180

Voraussetzungen

HSQ / MR / FHR / HR / FGH

Kurzbeschreibung

Wenn du lieber an der frischen Luft bist, als im Büro und gerne was mit den Händen machst, dann ist die Ausbildung zum Elektroniker für dich genau richtig. Es ist auch wichtig, dass sich deine Kollegen auf dich verlassen können und du bereit bist, bei allem anzupacken.

 

Die Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik ist wirklich abwechslungsreich. Du bist viel unterwegs und lernst überall neue Dinge kennen – ob auf Baustellen entlang der Schienen, im Stellwerk oder in Depots. Zu deinen Aufgaben gehört es, Leitungen zu prüfen oder die verlegten Kabel mit Signalen zu verkabeln, zu verdrahten und zu schalten. Ich habe auch schon mal ein Rad am Zug gewechselt oder Sicherungen in Motoren ausgetauscht. Man weiß nie genau, was einem am neuen Ort erwartet. So wird der Job nie langweilig.

 

Meine Aufgaben waren bis jetzt alle spannend. Vor allem achtet mein Meister immer darauf, mich unterschiedliche Dinge machen zu lassen. Dadurch lerne ich viel. Ich habe Blockunterricht. Das heißt, ich gehe einige Zeit in die Berufsschule, habe dann Unterricht bei Siemens oder bin zur praktischen Ausbildung auf der Zugbaustelle. Neben Fächern wie Mathe, Physik und Deutsch habe ich berufsbezogen Unterricht wie Elektronik, Montage und auch Projektmanagement und Englisch. Dabei lerne ich alles, was mit Zügen zu tun genau kennen. Das muss sein, denn als Elektroniker muss ich im Beruf elektrische, elektronische und mechanisches Teil zu großen Systemen zusammenbauen. Die Züge sollen ja sicher ans Ziel kommen. Da muss das theoretische Wissen sitzen.

 

Wenn dir lernen Spaß macht, kannst du nach deiner Ausbildung eine Weiterbildung zum Techniker machen. Das geht hier direkt bei Siemens neben dem Job. Ich mache das auf alle Fälle und später hänge ich vielleicht noch einen Bauleiter dran. Siemens bietet viele Möglichkeiten, wie du dich weiterbilden kannst. Nach deiner Ausbildung wirst du wie ich als Monteur für den Bereich Mobility arbeiten. Vielleicht treffen wir uns ja dann und werden Kollegen. Für die Zukunft haben wir als Elektroniker für Betriebstechnik den besten Job. Die Städte werden immer größer, Mobilität immer wichtiger. Dadurch spielt die Planung des Nah- und Fernverkehrs eine immer größere Rolle. Das ist genau das, was wir machen. Unsere Karriereaussichten sind also super.

Ihre Karriere-Chancen

Siemens bietet an rund 40 Standorten in Deutschland jedes Jahr rund 2.000 Ausbildungs- und duale Studienplätze im kaufmännischen, technischen und IT-Bereich: ausbildung.siemens.com
Danach stehen Ihnen vielfältige Jobs im In- und Ausland offen.

Herzlich willkommen.

Eine Bewerbung bei uns ist einfach: Füllen Sie unseren Online-Bewerbungsbogen aus und nehmen Sie am Online-Assessment teil. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Hotline 0800 2663287 oder schreiben eine Email.